71 min

Kann diese neue Partei Europa retten?

Mai 13, 2019

Wir haben den Wahl-o-Mat zur Europawahl 2019 gemacht und hatten eine relativ hohe Übereinstimmung mit Volt – du auch? Volt ist eine paneuropäische Partei, die sich 2017 gegründet hat und vor allem will, dass aus der Europäischen Union ein demokratischer Staat wird. In Folge 29 prüfen wir, ob die Volt-Partei wirklich die Lösung für den miserablen Zustand unseres Kontinents sein kann. Welche Ideen hat sie für die Demokratisierung der EU? Wie möchte sie den erstarkenden Populismus und Nationalismus in Europa bekämpfen? Und wieso musste dafür eine neue Partei gegründet werden, anstatt in bestehenden Strukturen oder klassischen Parteien die notwendigen Veränderungen anzustoßen?

Diese und andere Fragen haben wir dem Spitzenkandidaten von Volt-Deutschland im Interview gestellt. Damian Boeselager befindet sich gerade mitten in seinem ersten Wahlkampf. Vor gut zwei Jahren hatte er die Partei mit zwei Freunden gegründet. Uns hat er auch verraten, mit welcher Position von Volt er nicht zu 100 Prozent übereinstimmt und wieso er versagt hätte, wenn er in 30 Jahren noch im Europäischen Parlament sitzen würde.


Dieser Artikel bietet nur eine Zusammenfassung. Die vollständigen Argumente hörst du in der Podcast-Folge: hier im Player oder direkt auf Spotify, iTunes, Google Podcast, Deezer und Stitcher.


Warum eine Partei? Damian Boeselager: Das Problem liegt in der Politik

Die Wahl 2016 von Donald Trump zum Präsidenten der USA war für Damian Boesleager der Auslöser, etwas ändern zu wollen. Es sei für ihn das Signal gewesen, dass in der Politik etwas mächtig schief läuft. “Ich habe Angst, dass mein Kontinent in eine scheiß Richtung geht.”

Die Antwort auf die großen Herausforderungen in der heutigen Welt kann seiner Meinung nach nur eine sein: Europa muss stärker zusammenarbeiten. Zusammen mit dem Italiener Andrea Venzon und der Französin Colombe Cahen-Salvador beschloss Damian, eine Partei zu gründen. Andere Optionen schloss er aus. Denn andere europäische Bewegungen wie Diem25 hätten laut Damian einen zu ausgeprägten Personenkult und klassische Parteien schafften es nicht, die jungen Menschen und die breiten Massen zu begeistern.

Volt als Parteilösung für Europa?

Wir haben Damian Boeselager sowohl unsere Fragen als auch eure via Social Media eingereichten Fragen gestellt. Seine Antworten hört ihr in der Folge:

  • Wieso habt ihr eine neue Partei gegründet, anstatt die bestehenden zu verbessern?
  • Was bedeutet paneuropäisch für Volt?
  • Wie funktioniert die Meinungsbildung in einer paneuropäischen Partei? (Twitter-Frage von @Ulumulu17)
  • Wieso will Volt sich nicht in das politische rechts-links-Spektrum einordnen lassen und was bedeutet faktenbasierte Politik?
  • Wie viel Emanuel Macrons EnMarche steckt in Volt?
  • Wie will Volt dem Aufstieg von Extremisten und Rechtspopulisten entgegenwirken? (Twitter-Frage von @zerbrxsler)
  • Was ist deine Lieblingsforderung im Wahlprogramm von Volt?
  • Wie stellt ihr sicher, dass Volt nicht unterwandert wird?
  • Welche politischen Forderungen hat Volt für Europa?
  • Wie verteilt Volt intern die Macht?
  • Ist Volt eine Eliten-Partei?
  • Was sind die triftigsten Gründe dafür, Volt anstatt einer anderen Partei zu wählen? (Twitter-Frage von @StutzJamal)
Ist @DeutschlandVolt eine Lösung für Europa? Spitzenkandidat @d_boeselager im Reality Check beim @YPolitik-Podcast. #Europawahl2019 #EP2019 Klick um zu Tweeten

Fazit aus dem Interview mit Damian Boeselager

Das Fazit zu dieser Folge müssen wir euch überlassen. Was meint ihr: Kann Volt eine Lösung für Europa sein? Stimmt ab:

Kann Volt eine Lösung für Europa sein?

 

Weitere Y Politik-Folgen zum Thema Parteien

Das Interview mit Damian Boeselager war nicht unsere erste Folge zum Thema Parteien und ihre Zukunft. In Folge 21 von Y Politik haben wir besprochen, wie bestehende Parteien reformiert werden können. In Folge 4 haben wir diskutiert, warum Neugründung nicht immer die beste Lösung ist und auch länger bestehende Organisationen Vorteile bieten.

Teile diese Folge:
Facebook
Youtube
RSS
Google+
https://ypolitik.de/podcast/europawahl-volt-damian-boeselager-interview/

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Nach oben scrollen